1. RUNDER TISCH „PATENSCHAFTSTREFFEN“

Aufgrund der Zeitungsartikel in der Fuldaer Zeitung (s.Presse) melden sich interessierte Unterstützer/-innen, die sich aktiv in der Flüchtlingshilfe im Hoffnungshaus beteiligen wollen. Der 1.Runde Tisch Hoffnungshaus wird gegründet und gemeinsam überlegt, welche Hilfestelllungen nun wichtig sind. Eine Informationsmappe soll erstellt  und ein Wörterbuch in Tigrinja/Deutsch aus dem Internet ausgedruckt werden. Vorrangig ist das Miteinander-Kommunizieren-Können. Außerdem kann durch die Nutzung der Hünfelder Tafel, Annahme von Sach- und Kleiderspenden, Bereitstellung von Lehrmaterialien für ABC Schüler/-innen erste Hilfe geleistet werden. Es wird allgemein empfunden, dass die sofortige Übernahme von Patenschaften schwierig werden könnte. Wir beschließen, dass jeder der 8 Unterstützer seinen eigenen Weg findet, um den Flüchtlingen zu helfen. Die Zusammenkunft wird Unterstützerkreis getauft und wird in den nächsten Wochen Erfahrungen sammeln. Ein weiterer Termin wird für Mitte Juni 2014 anberaumt.